Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltung der Bedingungen

Die Liefer­un­gen, Leis­tun­gen und Ange­bote von Con­ny Piller — inJOY (in der Folge «inJOY» oder «wir»)„ erfol­gen auss­chliesslich auf­grund dieser all­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen, auch wenn sie nicht nochmals aus­drück­lich vere­in­bart wer­den. Mit Bestel­lung der Ware oder Buchung eines Events oder Coach­ings gel­ten diese Bedin­gun­gen durch die Käuferin bzw. den Käufer (in der Folge «Käufer», «Käuferin» oder «du») als angenom­men. Abwe­ichun­gen von den all­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen sind nur wirk­sam, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die all­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen jed­erzeit zu ändern.

2. Angebote & Preise

Die aufge­führten Preise, Ange­botsab­bil­dun­gen und Beschrei­bun­gen sind ohne Gewähr. Preisän­derun­gen sind aus­drück­lich vorbehalten. 

3. Kommunikation (Technische Anforderungen)

Für die Über­mit­tlung der Inhalte für Events und Abos nutzen wir einen pri­vat­en Kanal* in der App Telegram. Es ist somit zwin­gend notwendig für deine Teil­nahme, die App Telegram auf deinem Mobil­tele­fon zu instal­lieren und dich bei Telegram zu registrieren.

Du bist ver­ant­wortlich sicherzustellen, dass du sämtliche Hard­ware und Soft­ware hast und unter­hältst, die erforder­lich ist, um die Unter­la­gen und Audio‘s abzu­rufen, zu emp­fan­gen und wiederzugeben.

Für alle Funk­tion­al­ität der Telegram App ist somit Telegram Mes­sen­ger Inc. zuständig. Einzel­heit­en darüber, welche Dat­en Telegram bei der Reg­istrierung und Nutzung erhebt, kannst du den Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen (https://telegram.org/privacy) von Telegram entnehmen.

*Auf einen pri­vat­en TelegramKanal kann nur durch Per­so­n­en zuge­grif­f­en wer­den, welche dazu ein­ge­laden sind. Für dich ist nicht ersichtlich, wer son­st noch im Kanal ist. In einem Kanal kann nur die Admin­is­tra­tion (wir) Nachricht­en senden, du kannst nur mit Hil­fe von Icon’s und ein­er Kom­men­tar­funk­tion unsere Mit­teilun­gen kommentieren.

4. Urheberrecht

Alle ver­wen­deten Un­ter­lagen und Audios un­ter­liegen dem Ur­he­ber­recht. Die Ver­wen­dung davon be­schränkt sich auf Käufer und Käuferin­nen unser­er Angebote.

Ohne eine schrift­liche Ge­neh­mi­gung dür­fen die Un­ter­lagen, Gra­fiken, Audios und Fotos wed­er ver­viel­fäl­tigt, nach­ge­druckt, über­setzt, elek­tro­nisch ver­ar­beitet noch zu in­terner oder ex­terner Wei­ter­gabe be­nutzt wer­den. Sämt­liche Un­ter­lagen sind geis­tiges Ei­gentum von inJOY.

5. Zahlungsbedingungen

Zahlun­gen müssen in Schweiz­er Franken geleis­tet wer­den. Alle Zahlun­gen kön­nen via Banküber­weisung gemacht wer­den, jegliche Über­weisungs­ge­bühren sind vom Käufer zu tragen.

5.1 Zahlungsbedingungen für Events (Rituale)

Die in der Rech­nung aus­ge­wie­senen Kosten sind nach Rech­nungs­er­halt in­nert 10 Tagen zur Zah­lung fäl­lig. Wenn das Ange­bot in we­niger als 10 Tagen be­ginnt, ist der Be­trag so­fort zur Zah­lung fäl­lig. Die Teil­nahme an un­serm Ange­bot set­zt die Zah­lung vor der Ver­an­stal­tung voraus. Sofern die Zahlung nicht rechtzeit­ig zum Start der Ver­anstal­tung bei inJOY angekom­men ist, haben wir das Recht, den Käufer von der Teil­nahme an der Ver­anstal­tung auszuschliessen.

5.2 Zahlungsbedingungen für Retreats

Bei Erhalt der Buchungs­bestä­ti­gung sind fol­gende Anzahlun­gen zu leis­ten: 50% des Preis­es inner­halb von 10 Tagen. Die Zahlung für den restlichen Betrag hat bis spätestens 60 Tage vor Abreise zu erfolgen. 

5.3 Zahlungsbedingungen für Abos

Der entsprechende Abo­be­trag muss bis am 5ten des jew­eili­gen Monats eingetrof­fen sein, anson­sten hast du kein Anrecht auf die entsprechende Leis­tung des Abon­nements im entsprechen­den Monat.

5.4 Zahlungsbedingungen für Produkte & Kurse

Die Bezahlung der beim Unternehmen bestell­ten Waren erfol­gt stan­dard­mäßig per Vorauskasse. Bis zur Zahlung des voll­ständi­gen Betrags bleibt die Ware im Eigen­tum von inJoy.

6. Abmeldung durch Teilnehmende

6.1 Abmeldung von Events & Retreats

Die Teil­nehmenden kön­nen sich schriftlich per Post oder Mail von der vere­in­barten Teil­nahme abmelden. Die Abmel­dung ent­fal­tet ihre Wirkung mit dem Eingangsdatum.

Bei der Abmel­dung von ein­tägi­gen Ange­boten gel­ten fol­gende Bedingungen:

  • Bis 30 Tage vor der Ver­anstal­tung gilt kosten­los­es Rücktrittsrecht.
  • Ab dem 29. Tag vor der Ver­anstal­tung wer­den 50% der Kosten fällig.
  • Ab dem 14. Tag vor der Ver­anstal­tung oder bei Nicht­teil­nahme wer­den 100% der Kosten fällig.

Bei der Abmel­dung von mehrtägi­gen Ange­boten (Retreats usw.) gel­ten fol­gende Bedingungen:

  • Nach der Anmel­dung und schriftlichen Bestä­ti­gung betra­gen die Annul­la­tion­skosten 100%.
  • Wenn du dein Retreat absagen musst, kannst du eine/n Ersatzreisende/n benen­nen. Der/die Ersatzreisende muss bere­it sein, unter den beste­hen­den Bedin­gun­gen in den Ver­trag anzutreten. 

Ein Rück­tritt nach Beginn des Ange­botes ist nicht möglich. Die Kosten wer­den nicht zurückerstattet. 

6.2 Abmeldung von Abos

Die Mit­glieder kön­nen sich schriftlich per Post oder Mail vom Ange­bot abmelden. 

Monatsabo

Du kannst deine Mit­glied­schaft jew­eils zum Ende des laufend­en Monats kündi­gen. Anson­sten ver­längert sich das Abon­nement automa­tisch für den näch­sten Monat.

Hal­b­jahresabo

Du kannst deine Mit­glied­schaft jew­eils zum Ende der Laufzeit kündi­gen. Anson­sten ver­längert sich das Abon­nement automa­tisch für den näch­sten Monat. Eine Kündi­gung während der Laufzeit ist nicht möglich. Die Kosten wer­den nicht zurückerstattet.

Jahresabo

Du kannst deine Mit­glied­schaft jew­eils zum Ende der Laufzeit kündi­gen. Anson­sten ver­längert sich das Abon­nement automa­tisch für den näch­sten Monat. Eine Kündi­gung während der Laufzeit ist nicht möglich. Die Kosten wer­den nicht zurückerstattet.

7. Annullierung durch inJOY

Wird die Min­destanzahl an Events nicht erre­icht, ste­ht es im Ermessen von inJOY, diese abzusagen. In diesem Fall wird den Teil­nehmenden der gesamte ein­bezahlte Betrag zurückerstattet.

inJOY behält sich vor, die Events auf­grund schlechter Wet­ter- und Naturver­hält­nisse, behördlich­er Mass­nah­men, höher­er Gewalt oder aus Sicher­heits­grün­den etc. abzusagen. In diesem Fall wird den Teil­nehmenden der gesamte ein­bezahlte Betrag zurückerstattet.

8. Versicherung

Es ist Sache der Mit­glieder, all­fäl­lige Ver­si­che­rungen ab­zu­schliessen. Wir er­bringen keine Ver­si­che­rungs­leis­tungen und kön­nen für Schä­den aus Un­fall, Krank­heit, To­des­fall usw. oder auf­grund höher­er Gewalt nicht haft­bar ge­macht wer­den.
Die Haf­tung für Per­­so­nen- und Sach­schäden wäh­rend Ver­anstal­tun­gen, mit Aus­nahme für ab­sicht­lich oder grob­fahr­lässig zu­ge­fügte Schä­den, wird, soweit geset­zlich möglich, aus­drück­lich ausgeschlossen.

9. Haftungsbeschränkung

Schadenser­satzansprüche aus Unmöglichkeit der Leis­tung, aus Ver­tragsver­let­zung, aus Ver­schulden bei Ver­tragss­chluss und aus uner­laubter Hand­lung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfül­lungs- bzw. Ver­rich­tungs­ge­hil­fen aus­geschlossen, soweit nicht vorsät­zlich­es oder grob fahrläs­siges Han­deln vor­liegt. Für Folgeschä­den aus der Ver­wen­dung der Pro­duk­te wird jede Haf­tung abgelehnt.

10. Versand & Lieferung

Alle Bestel­lun­gen wer­den inner­halb der Schweiz und Liecht­en­stein mit der Schweiz­erischen Post versendet. Die Aus­liefer­ung erfol­gt nach einge­gan­genem Rech­nungs­be­trag. Alle Infor­ma­tio­nen zum Ver­sand find­est du hier.

11. Rückgaberecht von Produkten

Pro­duk­te, die Qual­itätsmän­gel aufweisen, senden sie uns nach vorheriger Absprache inner­halb von 7 Tagen in unge­brauchtem, ein­wand­freiem Zus­tand und der Orig­i­nalver­pack­ung auf eigene Kosten zurück.

12. Haftungsausschluss

Alle Angaben unseres Inter­ne­tange­botes wur­den sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Infor­ma­tion­sange­bot aktuell, inhaltlich richtig und voll­ständig anzu­bi­eten. Trotz­dem kann das Auftreten von Fehlern nicht völ­lig aus­geschlossen wer­den, wom­it wir keine Garantie für Voll­ständigkeit, Richtigkeit und Aktu­al­ität von Infor­ma­tio­nen auch jour­nal­is­tisch-redak­tioneller Art übernehmen kön­nen. Haf­tungsansprüche aus Schä­den materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der ange­bote­nen Infor­ma­tio­nen verur­sacht wur­den, sind aus­geschlossen, sofern kein nach­weis­lich vorsät­zlich­es oder grob fahrläs­siges Ver­schulden vorliegt.

Der Her­aus­ge­ber kann nach eigen­em Ermessen und ohne Ankündi­gung Texte verän­dern oder löschen und ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Web­site zu aktu­al­isieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Web­site geschieht auf eigene Gefahr des Besuch­ers. Der Her­aus­ge­ber, seine Auf­tragge­ber oder Part­ner sind nicht ver­ant­wortlich für Schä­den, wie direk­te, indi­rek­te, zufäl­lige, vor­ab konkret zu bes­tim­mende oder Folgeschä­den, die ange­blich durch den Besuch dieser Web­site ent­standen sind und übernehmen hier­für fol­glich keine Haftung.

Der Her­aus­ge­ber übern­immt eben­falls keine Ver­ant­wor­tung und Haf­tung für die Inhalte und die Ver­füg­barkeit von Web­site Drit­ter, die über externe Links dieser Web­site erre­ich­bar sind. Für den Inhalt der ver­link­ten Seit­en sind auss­chliesslich deren Betreiber ver­ant­wortlich. Der Her­aus­ge­ber dis­tanziert sich damit aus­drück­lich von allen Inhal­ten Drit­ter, die möglicher­weise straf- oder haf­tungsrechtlich rel­e­vant sind oder gegen die guten Sit­ten verstossen.

12. Gerichtsstand

Reit­nau (AG) ist auss­chliesslich Gerichts­stand für alle sich aus dem Ver­tragsver­hält­nis unmit­tel­bar oder mit­tel­bar ergeben­den Stre­it­igkeit­en. Das Rechtsver­hält­nis unter­ste­ht dem schweiz­erischen Recht.

Stand: 10.08.2022

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen